Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/theme.php on line 507
Anita im Norden » Blog Archiv » Chorwochenende in Trondheim 19.-22. Okt.

Chorwochenende in Trondheim 19.-22. Okt.


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/formatting.php on line 74

Ich bin mir nicht sicher, ob man es überhaupt ein Chorwochenende nennen kann, wenn man die gesamte Singzeit auf ganze 10 Min. rechnet. Dafür wurden ca. 20h mit Saufen verbracht … Naja, schaun wa ma!

Am Freitag früh um 6 gings los mit dem Flieger und unserem Unichor “Fullt på høyde” gen “Süden” nach Trondheim. Ganz wichtig so früh am morgen: Kaffee!

Kaffee!

Wir waren ein bisschen spät dran aber gegen 10 in Trondheims Studentersamfundet. Dort stellten sich gerade alle Studentenchöre Norwegens mit einem 10 Minuten-Auftritt vor. Und die ersten hatten schon die Hände (und Bäuche) voller Bier:

Männerchor Arme Riddere aus Bergen

Lady Klukk

Candies

noch ein Männerchor

Also, schnell in Uniform geschmissen und rauf auf die Bühne.

Die Uniform: bestehend aus schwarzer Hose, rotem “Fullt på høyde”-T-Shirt, schwarzer Weste, die man dann mit den Ansteckern der verschiedenen Chöre schmückt (große Tauschaktion) und natürlich der Robbenmütze (und wenn man norwegisch sein will, auch ein Bier):

Choruniform

Und wenn man mal eben auf den Einlass zum Galadinner wartet (Wartezeit gab es ständig, das lieben die Norweger: warten und saufen), singt man halt ein Liedchen. Das sind unsere:
warten und singen

Und wenn so viele talentvolle Männer aufeinandertreffen, kann wirklich auch was schönes dabei rauskommen. Schade, dass ihr hier nicht mal reinhören könnt, die waren irre toll! Haben sich ganz spontan aufs Treppchen gestellt und losgeträllert:

singende Männer

Oder man verbringt die Wartezeit damit, die Stadt näher kennenzulernen …

Trondheims alte Brücke und Bryggene

… oder im “Den Gode Nabo” noch ein Bierchen zu trinken …

Den Gode Nabo!

… bis wir dann endlich unserem 3-Gänge-Menü entgegensehen durften. Das Essen war lecker, ist man gar nicht mehr gewohnt, Fleisch und frisches Gemüse …

Aber den Norwegern war das Trinken und das Auf-den-Tischen-Gegeneinander-Singen lieber:

auf den Tischen

Der Text dazu war irgendwie so (3x wiederholt und wenns geht so laut wie möglich): “Ey, wieso seid ihr denn so stille da drüben?” Dann kam das Gegenstück von der nächsten Tischreihe und immer so weiter bis eine Truppe aufgibt, weil sie heiser geworden ist.

Am ersten Abend sind wir früh gegangen, wollten ja schließlich noch zu Tante Sissel, die schon lange gewartet hat.

Am nächsten Tag gabs eine Überraschung: Wir fuhren in eine alte Scheune außerhalb der Stadt und ließen die Sau raus … (was sonst!)

Zitronenscheiben mit Zucker und Kaffe… und Schnaps

Gut, dass wir lecker gefrühstückt hatten bei Sissel, die leckersten selbstgemachten Marmeladen (Blaubeer, Erdbeer und Wildhimbeere) meines Lebens, sonst wären lauwarme Hotdogs und Schnaps das erste gewesen, was unsere Mägen an diesem Tag sehen sollten. Das Spielchen kannten wir ja Gott sei Dank schon von der Einweihung auf Kvaløya.

die Scheune

Dann gings ans Tanzen mit echter norwegischer Volksmusik

Volksmusik

… und Spielchen: Wer kriegt den Hut vom Stock?

rotes T-Shirt bedeutet… einer von uns

Nachmittags gabs noch die Revue (es waren ja gerade Kulturtage) und abends “4 Pizzas und ein Bier” (zumindest dachten wir das alle, am Ende stellte sich raus, dass es nur eine Pizza gab und Bier musste man kaufen, dafür gab es ein 4-Lieder-Konzert vom bekannten norwegischen Schlagersänger Åge Aleksandersen und eines seiner Lieder hieß so):

Ågeeeeee… aaaaaaaaahhhh

Die Norweger waren verrückt nach ihm.

Dann ab zu Tante Sissel - hab gar kein Foto gemacht :( - am Tyholttårnet vorbei …

Trondheims Fernsehturm

… und in die warmen Betten (darauf waren alle anderen neidisch, die in der Sporthalle einer Schule untergekommen waren). Die anderen sind dann am Sonntag wieder zurück geflogen, aber wir (Julie (DK), Iris (DE) und ich) sind noch einen Tag länger geblieben, um Trondheim zu erkunden. Leider hat an diesem WE meine 4 Monate junge Kamera den Geist aufgegeben :( Deswegen müssen ab jetzt andere Fotografen herhalten:

Hier entdecke ich gerade, dass ich ab sofort nur noch Bilder mit Streifen machen kann :S (aber schöner Blick über die Stadt!):

Aussicht von der Festung

Kristiansten Festning …

Stadt mit Nidarosdom

Im Dom waren wir sogar drinne und haben ein Stück wunderschöne Architektur mitgenommen …

Nidarosdom

Und noch was verrücktes: Ein Fahrradlift …

Sykkelheisen

… und der Berg dazu:

Fahrradberg

Wobei Tante Sissel schon meinte, dass das Geldverschwendung war. Norweger lieben eben Sport, und da nimmt man doch keinen Aufzug !!!

Ein schönes verlängertes Wochenende in Trondheim. Schade, dass Tante Sissel die meiste Zeit davon krank im Bett gelegen hat :( . Und an die Saufkultur der Norweger kann und will ich mich einfach nicht gewöhnen! So!

4 Reaktionen zu “Chorwochenende in Trondheim 19.-22. Okt.”

  1. Onkel Terje

    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/formatting.php on line 74

    Ja nun endlich Anita! Aber wer auf etwas gutes wartet, wartet nicht umsonst! Wir wusten doch das dein Schweigen ein grund hatte grund hatte. Schöne Fotos und Kommentare wie immer. Vielen dank Anita!

  2. Geert

    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/formatting.php on line 74

    “Liebeskummer” war’s, nun weiß’ ein jeder!
    Viele Wochen war sie darum “krank”,
    doch nun singt und trinkt sie wieder,
    Gott sei Dank!
    Liebe Grüße, Geert

  3. Carola

    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/formatting.php on line 74

    Hi Aniti,
    schöne Bilder sind das mal wieder. Schön, dass du langsam auch wieder an andere Dinge denken kannst. Die Wunden werden nach und nach zu Narben und die sind kein Makel, sondern ein Markenzeichen eines bestimmten Lebensabschnittes. Denk immer an die schönen Zeiten und mach dich frei für was Neues. Es drückt dich deine Lola

  4. Judith Mielke

    Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00892a4/wp-includes/formatting.php on line 74

    Hallo meine liebe Anita,
    bei den Rübberdt - Mädchen ist irgendwie der Wurm drin! Aber Kopf hoch!Deine schöne Zeit in Norwegen geht ja langsam zu Ende. Wie gehts dann weiter bei dir? Erstmal Weihnachten bei Papa und dann? Wir freuen uns von dir dann aus Berlin zu hören! Oma und Opa geht es so weit recht gut, nur die altersbedingten Probleme!
    Hab noch ein paar schöne Wochen, oder sollte ich Tage sagen!
    Viele liebe grüße von deinem Tantchen aus dem winterlichen Thüringen!

Einen Kommentar schreiben


Strict Standards: Redefining already defined constructor for class sk2_plugin in /www/htdocs/w00892a4/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugin_class.php on line 45

Strict Standards: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /www/htdocs/w00892a4/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78

Strict Standards: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /www/htdocs/w00892a4/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 277

Strict Standards: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /www/htdocs/w00892a4/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70

Strict Standards: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this() should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /www/htdocs/w00892a4/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 342